Kategorien &
Plattformen

Aufstehen gegen Blutkrebs

Digitale Aktion im Bistum Limburg stellt Stammzellenboten vor
Aufstehen gegen Blutkrebs
Aufstehen gegen Blutkrebs
© Philipp Ripkens

Er hat bereits mehr als 100 Menschenleben gerettet: Philipp Ripkens ist ehrenamtlicher Stammzellenkurier bei der Deutschen Knochenmarkspenderkartei (DKMS). Seit zehn Jahren transportiert er jährlich zehn bis 15mal pro Jahr lebensrettende Stammzellen für an Leukämie erkrankte Menschen rund um den Globus. Im Rahmen der digitalen Aktion „Steh auf“ im Bistum Limburg erzählt Ripkens, wie er Leben rettet und was ihm sein Ehrenamt als Stammzellenkurier bedeutet.

Auf der Suche nach einem sinnvollen Nebenjob

Mit acht Jahren kam Ripkens zum ersten Mal mit dem Thema Leukämie in Kontakt. Damals erkrankte ein Junge in der Nachbarschaft. „Leider wurde für ihn damals kein passender Spender gefunden. Der Verlust dieses lieben Menschen schmerzt mich noch heute“, erzählt Ripkens. Jahre später, während seines Studiums, kam er mit dem Thema wieder in Kontakt, als er auf der Suche nach einem sinnvollen Nebenjob war. „Einer meiner Kommilitonen stieß mich auf die Möglichkeit als medizinischer On-Board-Kurier Gutes zu tun und nebenbei noch die Welt zu bereisen“, sagt er.

Und so fing er vor zehn Jahren bei der DKMS als ehrenamtlicher Stammzellenkurier an. Sein emotionalster Moment war vor einigen Jahren in der Nacht vor Heiligabend: „Ich habe Stammzellen in einem Kinderkrankenhaus in Rom zugestellt. Der Empfänger, das Kind war erst wenige Jahre alt“, erzählt Ripkens. Er selbst sieht sich allerdings nur als Bote: „Die wahren Engel sind die Stammzellenspender“, so Ripkens.

Weitere Einblicke in Philipp Ripkens Engagement gibt es auf der Steh auf-Kampagnenseite und auf dem Instagramkanal „steh_auf2021“. Auch während der Kar- und Ostertage unter demselben Motto wird das Thema aufgegriffen, einerseits im Gottesdienst zu Gründonnerstag und andererseits in einem Workshop mit einer Stammzellenspenderin. Mehr Infos dazu finden Sie hier.

Mund auf gegen Blutkrebs

Alle 15 Minuten erhält ein Patient in Deutschland die Diagnose Blutkrebs. Nur ein Drittel aller Blutkrebspatientinnen und -patienten findet innerhalb der Familie einen passenden Spender bzw. eine passende Spenderin. Sie sind noch nicht als Stammzellenspenderin oder Stammzellenspender registriert? Unter www.dkms.de/stehauf2021 können Sie sich Ihr Registrierungsset für zuhause bestellen und vielleicht jemandem eine zweite Chance auf Leben schenken. 

Grundsätzlich kann jeder Mensch, der zwischen 17 und 55 Jahre alt und nicht bereits bei der DKMS oder einer anderen Datei registriert ist, Stammzellenspenderin oder Stammzellenspender werden.

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

Anbieter:

Bistum Limburg

Datenschutz